Unterrichtsangebot


Gerne gebe ich mein breites Wissen an meine SchülerInnen weiter, vorzugsweise an SängerInnen, welche sich zur Literatur des klassischen Konzertfachs hingezogen fühlen. Sie profitieren nicht nur von meinen reichen Erfahrungen als Konzertsängerin mit überdurchschnittlich grossem Repertoire, von meiner Gabe technisch-analytisch präzise zu hören und entsprechend zu korrigieren, sondern auch von meinen menschlichen Qualitäten. Ich bin methodisch und gedanklich ein kreativer Mensch bin, wodurch ich SchülerInnen anregen und weiterbringen kann.


Beim Unterrichten liebe ich die Herausforderung, mit den unterschiedlichsten Persönlichkeiten auf individuelle Entdeckungsreise zur eigenen Stimme zu gehen. Die gesunde Stimme soll unverkrampft, dynamisch und beseelt klingen. Die Stimmfarbe soll nicht mittels künstlichem Abdunkeln oder Aufhellen verfälscht und damit einem gesuchten Wohlklang untergeordnet werden. Dies verlangt grosse Offenheit, nüchterne Arbeit an der Technik und Hingabe, damit ein künstlerischer Ausdruck daraus erwachsen kann. Der Weg zur Sängerin ist auch ein Weg der Persönlichkeitsentwicklung und –reifung. Entsprechend ist es die Aufgabe und Verantwortung der Gesangslehrerin, einen menschlich förderlichen Rahmen zu bieten.


Sie sind interessiert?


So scheuen Sie sich nicht, mit mir einen Vorsingtermin zu vereinbaren. Sie können von mir bereits in einer ersten Begegnung erwarten, dass ich Ihnen nach bestem Wissen ehrlich meine Eindrücke von Ihrer Stimme kundtun werde. Gegenseitiger Respekt, Offenheit, Ehrlichkeit und das gemeinsame Bestreben, die Stimme zur Blüte zu bringen, sind die Basis einer guten Zusammenarbeit. Ich unterrichte nach diesen Kriterien, im Bewusstsein, dass viele Wege nach Rom führen.